ausbilden

Das Institut für Kirche und Religion bietet in Kooperation mit dem Evangelischen Verein für Mediation e.V. (evMev) und dem Bildungszentrum Campus Daniel einen Ausbildungskurs Mediation & Konfliktmanagement an, der die Ausbildungsvoraussetzungen für die Anerkennung als Mediator*in  durch den Bundesverband Mediation BM ( www.bmev.de) erfüllt.

Darüber hinaus entspricht die Ausbildung auch den Anforderungen des Mediationsgesetzes und seiner RVO.

Der Informationsabend zu den Ausbildungskursen findet am Ort der Ausbildung jeweils 19:00-20:30 Uhr, Campus Daniel, Brandenburgische Straße 51, Berlin-Wilmersdorf (U Konstanzer Straße) rechtzeitig statt.

Der Ausbildungskurs umfasst u.a. folgende Themen:

  • Geschichtliche, rechtliche, politische, christliche und ethische Grundlagen der Mediation

  • Das Mediationsverfahren als strukturierter Prozess in mehreren Phasen

  • Wertschätzende Kommunikation

  • Rolle und Haltung des Mediators bzw. der Mediatorin

  • Konfliktdiagnose

  • Konflikteskalation und Deeskalationsstrategien

  • Interventionsmethoden

  • Persönlichkeitsspezifisches Konfliktverhalten

  • Verhandlungsmethoden / Harvard-Konzept

  • Mediation mit mehreren Parteien

  • Partnerschafts- und Familienmediation

  • Mediation mit Kindern und Jugendlichen  in der Schule als Organisation

  • Dokumentation eines abgeschlossenen Mediationsverfahrens

  • Auswertung und Colloquium

Der Ausbildungskurs vermittelt neben den Grundlagen und allgemeine Methoden der Mediation eine Vertiefung in den Fachgebieten „Partnerschafts- und Familienmediation“ sowie „Mediation mit Kindern und Jugendlichen am Beispiel der Schulmediation“.

Termine: 10 Wochenendblöcke: jeweils donnerstags und freitags, 18:00-21:30 Uhr sowie samstags 10:00-18:00 Uhr

Ort: Campus Daniel, Brandenburgische Straße 51, Berlin-Wilmersdorf (U Konstanzer Straße)

Kosten: € 2250,00 (zahlbar in 10 Monatsraten)

ACHTUNG!  Ab Herbst 2020 findet voraussichtlich ein neuer Kurs statt!

Prof. Dr. Philipp Enger, Prof. Dr. Anusheh Rafi, Prof. Dr. Angelika Peschke von der EFH und  Dipl. Päd. Martina Rohrbach werden über INKUR, dem Fortbildungsinstitut der Evangelischen Hochschule, ein neues Team bilden. Die bewährten Qualitäten bleiben selbstverständlich erhalten werden um aktuelle Inhalte und Methoden erweitert.

In diesem Jahr finden Supervisions- und Spezialseminare statt.

Für weitere Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf.

marohrbach@posteo.de

philippenger@yahoo.de